Montag, 28. August 2017

Schiffspokal wieder im Stadtmuseum Dresden

Nach 71 Jahren ist der Schiffspokal aus dem Dresdner Ratsschatz erstmals wieder im Stadtmuseum Dresden zu sehen. Das von dem Nürnberger Goldschmied Tobias Wolff nach 1604 gefertigte Silbergefäß verschwand 1945 mit anderen Stücken des Ratsschatzes aus den Kellern des Rathauses.

Prämie für Weine der Marke "Winzer Meissen"

Dreimal Gold, siebenmal Silber und zwölfmal Bronze! Diese guten Nachrichten erhielte Sachsens größten Weinerzeuger jetzt mit der Post. Insgesamt wurden 22 Weine der Marke „Winzer Meissen“ mit Auszeichnungen der Bundesweinprämierung der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) prämiert. Die DLG gehört zur führenden Qualitätsprüfung für deutsche Weinerzeuger. Die DLG-Weinexperten bewerten alle Weine in einer Blindverkostung.

Abenteuer mit Biene Maja

Abenteuer mit der Biene Maja, bei denen ihr miterleben könnt, wie sie dem Mistkäfer aus einer ausweglosen Lage hilft, wie sie dem klebrigen Netz der Spinne entkommt und schließlich ihre Bienen vor dem Angriff der Hornissen rettet.
Hella Müller spielt im mai hof puppentheater die spannende Geschichte in einem riesigen, uralten Überseekoffer, der in jedem Fach eine neue Überraschung bereit hält.

Dienstag, 2. Mai 2017

Skandal bei Hofe - Die Flucht der Luise von Toscana, Kronprinzessin von Sachsen

An das berührende Schicksal der sächsischen Kronprinzessin und den ersten Medienskandal zu Beginn des 20. Jahrhunderts erinnert die neue Sonderausstellung „Skandal bei Hofe - Die Flucht der Luise von Toscana, Kronprinzessin von Sachsen“.

Anlass für die Ausstellung sind der unbeachtete Tod Luises vor genau 70 Jahren und wiederentdeckte Briefe von Luise, ihrem Ehemann Friedrich August III. und von weiteren an dem Skandal beteiligten Personen.

Sonntag, 30. April 2017

Premiere »Vergessenes Land« am 20. Mai

Der dreiteilige Ballettabend »Vergessenes Land« in der Semperoper Dresden versammelt Arbeiten wegweisender Choreografen des 20. Jahrhunderts. Es werden Kreationen von George Balanchine, Jiří Kylián und William Forsythe vom Semperoperballett präsentiert.

Freitag, 28. April 2017

WORLD & VISION - Jazztage Dresden

In ihrem 17. Jahrgang erweitern die Jazztage Dresden ihr Angebot auf 25 Festivaltage. Stars der internationalen Musikszene werden zum größten Jazzfestival Mitteldeutschlands erwartet. Die Jazztage Dresden 2017 präsentieren rund 60 Konzerte an 15 Spielstätten - es werden über 200 Künstler aus mehr als 20 Nationen erwartet.

Donnerstag, 27. April 2017

Tageswanderung mit Weinprobe

Endlich ist der Frühling da und die Rebstöcke der Sächsischen Winzergenossenschaft Meissen eG, zeigen ihr erstes zartes Grün. Am 29. April lädt die Sächsische Winzergenossenschaft Meissen eG zu einer Wanderung im Spaargebirge, Sachsens kleinstem Gebirge ein.

Mittwoch, 26. April 2017

Komparsinnen gesucht für Mieczysław Weinbergs Oper »Die Passagierin«

Wer Interesse hat, als Komparsin bei der Erstaufführung von Mieczysław Weinbergs Oper »Die Passagierin« mitzuwirken, kann sich bis zum 2. Mai in der Semperoper Dresden bewerben.

Weinbergs Oper liegt der autobiografische Roman »Die Passagierin« von Zofia Posmysz zugrunde. Die polnische Autorin erzählt hier von einer zufälligen Begegnung der ehemalige KZ-Aufseherin Lisa mit einer ehemaligen Gefangenen Marta Ende der 1950er-Jahre auf einem Kreuzfahrschiff, die sie dazu zwingt, sich ihrer Vergangenheit zu stellen. In Form von Rückblenden und Erinnerungen ihrer Zeit in Auschwitz wird sie sich dem Ausmaß ihrer Schuld bewusst.

Samstag, 22. April 2017

Ausstellungstipp: Der Kulturpalast Dresden. Architektur als Auftrag

Aus Anlass der Wiedereröffnung des Kulturpalastes 2017 wird im Stadtmuseum Dresden ab dem 22. April eine Sonderausstellung über die Geschichte des Kulturpalastes gezeigt. Unter dem Titel "Der Kulturpalast Dresden. Architektur als Auftrag" werden sowohl die ersten gigantischen Turmhauspläne, die Umbauentwürfe und -debatten als auch die künstlerische Ausstattung des  bedeutendsten Baus der Nachkriegsmoderne in Dresden gezeigt.

Sonntag, 5. März 2017

Semperoper - Neues aus der Spielzeit 2017/18

Als Leitmotiv der Opernpremieren in der kommenden Spielzeit steht das Thema »Brüchiger Frieden«. So stehen sich zwei programmatische Opernpremieren zu Beginn und zum Abschluss der kommenden Spielzeit gegenüber: eine Grand opéra und zwei Einakter in einem Doppelabend. Sie werfen die Fragen nach der Brüchigkeit des Friedens auf:

HAJA - Fotografie von Hilde Pank

Innerhalb des »Portraits Hellerau Photography Award 2017« stellt u. a. der Ausstellungraum bautzner69 eine ausgewählte Position aus den eingereichten Arbeiten vor. Hilde Pank, derzeit noch Studentin an der Bauhaus-Universität Weimar, zeigt in ihrer ersten Einzelausstellung eine sehr persönliche fotografische Arbeit über ihre Großmutter HAJA

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Imagefilm für die Erweiterung und Neugestaltung des Karl-May-Museums

Im Auftrag der Karl-May-Stiftung wurde mit TELLUX next München und TELLUX Dresden ein Imagefilm für das neue Karl-May-Museum produziert. Damit soll das große literarische und humanistische Erbe Karl Mays bewahrt und weitergeben werden. Es steht für die Ausbreitung von Toleranz, Völkerverständigung und Friedensliebe – Werte, die heute aktueller denn je erscheinen.

Dienstag, 20. Dezember 2016

Spannende Unterhaltung für die ganze Familie mit dem Dresdner Weihnachtscircus


Beim Dresdner Weihnachtscircus ist auch dieses Jahr wieder Spannung, Staunen und Lachen garantiert. Bereits zum 21. Mal gastiert er vom 15. Dezember bis zum 2. Januar 2017 in Dresden. Bei der kurzweiligen Show werden die Besucher vom Können der über 30 Artisten aus neun Ländern und über 50 Tieren begeistert sein. Wie immer wird das weihnachtliche Programm von 15 Musikern der traditionellen Big Band und erstmals auch von einer Sängerin begleitet.

Freitag, 18. November 2016

Sächsisches Logis-Restaurant erhält französischen Gourmet-Titel!

Logis Landhotel Rosenschänke“ aus Kreischa wurde jetzt in Paris mit höchster Ehrung ausgezeichnet. Wer genießen möchte wie Gott in Frankreich, ist bei Logis genau richtig: Die französische Hotelkooperation ist mit rund 2.400 Mitgliedern Europas größte Kooperation unabhängiger Hoteliers und Restaurantbesitzer und bekannt für ihre erstklassigen Restaurants.
In Paris wurden die 59 besten Küchenchefs der Kooperation Logis Hotels ausgezeichnet. Auch zwei deutsche Logis-Restaurants aus Sachsen und Rheinland-Pfalz erhielten die Höchstwertung „Table Distinguée“. Das bedeutet auf deutsch „Außergewöhnlicher Tisch“. Küchenchef Sebastian Probst und Sommelière Stephanie Walther vom „Logis Landhotel Rosenschänke“ aus Kreischa bei Dresden nahmen die Urkunde in Paris persönlich entgegen.

Montag, 14. November 2016

Cabaret im Palais

Die  glamouröse Weihnachtsshow "Cabaret im Palais“ begeistert zum dritten Mal mit einer neuen Ausgabe im prächtigen Festsaal des Kurländer Palais. Hier wird sinnlich, glamourös und ein bisschen lasterhaft gefeiert,  wenn Musik, Gesang, Humor, Artistik und eine ordentliche Portion Sexappeal zu einer komplett neuen Show im Stil des modernen Cabarets verschmelzen. Miss Evi und Mr. Leu bieten in ihrem Programm ein riesiges Repertoire aus Gassenhauern, Schmachtballaden, Rock´n Roll und Chanson. Sie mixen auch ein bisschen New York, einen Hauch Paris und einen Schuss Berlin darunter.

Dresdner Hotel wird als Bestes Fünfsternehotel bewertet

Die Würfel sind gefallen. Das Relais & Châteaux-Hotel Bülow Palais im Barockviertel ist das beste Fünfsternehotel Deutschlands. Das ist das Resultat einer aufwendigen Analyse von Gästebewertungen, die das Online-Reiseportal Trivago durchgeführt und deren Ergebnisse heute veröffentlicht hat. Dabei wurden etwa 175 Millionen Datensätze von über 30 Internetportalen zusammengetragen und ausgewertet. Mit 94,58 von 100 Punkten belegt das Haus den Spitzenplatz und überflügelte damit selbst traditionsreiche Hotels wie das Adlon Kempinski oder das Ritz-Carlton in Berlin.

Dienstag, 8. November 2016

Silvesterparty - Ein Gastmahl mit dem Teufel

Urig und deftig feiert man den Jahreswechsel im mittelalterlichen Erlebnisgasthaus „Prinzenkeller“ zu Niederwartha am Stadtrand von Dresden. Hier wird man in die Zeit des Mittelalters entführt und genießt bei einer deftigen Show ein üppiges Menü. In diesem Jahr unterhält der „Teufel“ die Gäste mit typisch mittelalterlichen Gassenhauern. Auch Feuerkünstler Isegrim ist mit von der Partie. Die Künstler sind geübt in punkto Schlagfertigkeit und beziehen die Gäste in das Geschehen mit ein.

Freitag, 4. November 2016

Feuer und Wasser - Weihnachtsshow im Sarrasani Trocadero Dinner-Variétheater

Die Macht des Feuers und die Kraft des Wassers sind die zentralen Elemente der neuen Show „Elements II: Feu et L’Eau“, die André Sarrasani in diesem Jahr im Sarrasani Trocadero Dinner-Variétheater präsentiert. Und nicht nur die Show, auch das show-begleitende Gourmet-Dinner ist am Thema Feuer und Wasser ausgerichtet. Fernsehkoch Mirko Reeh begeistert unter anderem mit  Karotten-Kokos-Schaumsüppchen mit feurigem Orangen-Chili und Buntbarschfilet aus der Oberlausitz.

Donnerstag, 3. November 2016

33. Internationales PantomimeTheaterFestival Dresden - "Einen Herzschlag lang"

Vom 10. bis 13. November 2016 laden Ralf Herzog und der Mimenstudio Dresden e.V. zum 33. Internationalen PantomimeTheaterFestival in Dresden ein. Es wurde 1982 von Ralf Herzog gegründet und entwickelte sich seit dem zu einer international wahrgenommenen Veranstaltung, auf der sich auch Stars wie Marcel Marceau die Ehre gaben. Das Festival hat sich in den letzten Jahren den Ruf erarbeitet, dass es starke künstlerische Impulse in die Szene sendet und sich verstärkt der Nachwuchsförderung widmet.

Dienstag, 1. November 2016

November - Jazzt in Dresden

Auch dieses Jahr verwandelt sich das Erlwein-Capitol zehn Tage zum Zentrum der Jazztage Dresden. Dafür rüstet das Festival seine Hauptspielstätte dieses Jahr ordentlich auf. Mit noch mehr Kapazitäten bietet die Location im OSTRAPARK vom 4. bis 13. November fast doppelt so viele Konzerte wie im letzten Jahr.

Unter dem diesjährigen Motto LIVING LEGENDS treten die großen Stars des Festivals zum überwiegenden Teil im Erlwein-Capitol auf. Verbunden werden musikalische Epochen und Stile, Legenden von heute interpretieren die Legenden von früher - von Michael Jackson über die Beatles bis hin zu Mozart und Beethoven - und entwickeln deren Musik weiter. Ein vielseitiges Programm also, das mit Künstlern wie Al Jarreau, Lizz Wright, BrassBallett, Patax, Max Mutzke und anderen in der Hauptspielstätte aufwartet.

Freitag, 21. Oktober 2016

INVERSE. Ein städtisches Ritual für Dresden

Für die Zeitumstellung von Sommerzeit auf Winterzeit werden am 30. Oktober um 3 Uhr nachts die Uhren angehalten. In dieser „zeitlosen Stunde“, verwandelt der Künstler Florian Dombois die technische Notwendigkeit der Zeitumstellung in ein poetisches Ereignis. Wenn die Zeiger für eine Stunde stehen bleiben, wird eine 10-minütige Komposition von Saskia Bladt zu hören sein und damit den Auftakt zur Stille der gewonnenen Zeit markieren. Ein gemeinsamer, einstündiger Abschied von der technischen Zeit. "Der Zwinger ist nicht nur jahrhundertelang Referenzpunkt der sächsischen Zeitmessung gewesen, sondern ist auch die schönste Partyhölle des 18. Jahrhunderts!" meint dazu der Künstler Florian Dombois.

Donnerstag, 29. September 2016

Der Tag des Kaffees - ein Besuch in der Schau Rösterei KAFFANERO

Zum elften Mal zelebriert ganz Deutschland am 1. Oktober 2016 den „Tag des Kaffees“, erstmalig findet der Ehrentag der aromatischen Bohnen zusammen mit dem neu geschaffenen „International Coffee Day“ statt. 2006 rief der Deutsche Kaffeeverband den „Tag des Kaffees“ ins Leben und feiert seither einmal im Jahr eine Hommage an den schwarzen Trank. Kein Wunder das der Kaffee in Deutschland so beliebt ist, denn jeder Bundesbürger trinkt jährlich rund 162 Liter Kaffee im Durchschnitt.
Das Team der Rösterei KAFFANERO im Herzen Dresdens lädt anlässlich des doppelten Feiertags zum Tag der offenen Tür. In der gläsernen Schaurösterei auf der Rosenstraße können sich Kaffeeliebhaber dann mit kleinen und großen Aktionen rund um den Kaffee an den Ehrentagen beteiligen. Ganz ohne Voranmeldung und einmalig ohne Teilnahmegebühr können Interessierte am „Tag des Kaffees“ eine Führung durch die Privat-Rösterei miterleben und dabei in die Geheimnisse des Kaffeeröstens eingeweiht werden. „Für uns sind der gleichzeitig stattfindende ‚Tag des Kaffees’ und der internationale Ehrentag ein doppelter Grund zum Feiern. Wir wollen diesmal den Kaffee gemeinsam mit allen Feinschmeckern auf eine ganz neue Art entdecken und zelebrieren. Auf unterhaltsame Weise kann man bei uns in der Rösterei unbekannte Facetten des Heißgetränks kennenlernen und dabei natürlich die eine oder andere Tasse Kaffee selbst verkosten“, so Ines Richter, Geschäftsführerin von KAFFANERO.

Donnerstag, 8. September 2016

Wer findet die richtigen Noten für "Das Pagenbett"

Die Festung  Königstein ist eine der schönsten Bergfestungen Europas und gehört zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Sachsen. Sie soll auch besungen werden. In einem Heimatliederbuch aus dem Jahr 1931 wurde das Gesangsstück „Das Pagenbett auf der Festung Königstein a. E. 1675“ entdeckt. In einem Wettbewerb sind kreative Musiker bis zum 30. September 2016 aufgerufen, es einzuspielen.

Dienstag, 6. September 2016

Auftakt der Weinlese mit 72 Grad Oechsle

Die Sächsische Winzergenossenschaft Meissen eG hat heute die Weinlese mit der Sorte „Müller-Thurgau“ offiziell begonnen. Nach altem Brauch begann die Lese mit dem „Aufschießen der Ernte“ und dem „Freudendonner“. Gemeinsam mit Bischof Benno, alias Dietmar Franke, Pfarrer Uwe Haubold von der Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Afra Meißen, Landrat Arndt Steinbach und Meißens Oberbürgermeister Olaf Raschke sowie weiteren geladenen Ehrengästen wurde die Weinlese feierlich nach historischem Vorbild eröffnet.

Freitag, 5. August 2016

Entschleunigt die Elbe genießen

Eine Dampferfahrt auf der Elbe ist die richtige Gekegenheit, die Zeit zu genießen. Die Sächsische Dampfschifffahrt bietet zusätzlich zu den üblichen Fahrplanangeboten im Sommer zahlreiche Sonderfahrten an. Am 7. und  21.08. fährt ein Schaufelraddampfer 14:30 Uhr in Dresden (… etwa 16:20 Uhr in Pillnitz, etwa 17:00 Uhr in Pirna, …) zur Fahrt bis nach Königstein. Das Zu- und Absteigen an den Anlegern entlang der Strecke ist möglich. Tipp

Sonntag, 17. Juli 2016

Dresdner Schlössernacht

Dresdner Schlössernacht - das Sommevent in Dresden.
Eine klangvolle Sommernacht hat gestern mit einem imposanten Feuerwerk ihr Ende gefunden. Gut gelaunte Besucher flanierten durch die Parks der Dresdner Elbschlösser bei Livemusik zum Rocken, Tanzen oder Träumen. Auf 15 Bühnen und Spielstätten wurde Musikgenuss quer durch alle Genres, von Jazz bis Rock, von Latin Music bis zum italienischen Schmusesong geboten.

Donnerstag, 30. Juni 2016

Das Sächsische Kaffeegedeck - eine Spezialität bei KAFFANERO

Eine ganz besondere Zusammenstellung wartet auf die Gäste der Privatrösterei KAFFANERO im Herzen von Dresden  – das Sächsische Kaffeegedeck. Dazu gehört eine Komposition aus einem  großen, frisch zubereiten Cappuccino aus hausgeröstetem Kaffee mit einem Stück original Dresdner Eierschecke. Dies wird begleitet von einem Gläschen „Dresdner Kaffeelikör“.

Mittwoch, 29. Juni 2016

Udos Siebzigster und ein besonderes Geschenk aus Neukirch

Der Neukircher Brennmeister Steffen Lindner ist seit seinem ersten gehörten Udo Lindenberg -Song ein ausgesprochener Fan und fühlt sich inzwischen wie Udo auch als „Rock’n’Roller“. Ende der 70er erwarb er seine erste Langspielplatte „Livehaftig“ mit Westgeld der Oma im Intershop und seit 1990 besuchte er alle Lindenberg-Konzerte in Dresden und Leipzig. Er beschloss, als Dank für Udos Lebensbegleitung ihm zu seinem 70. Geburtstag etwas Besonderes zu kreieren.

Donnerstag, 23. Juni 2016

Filme mit der schönsten Aussicht auf die Altstadt genießen

Der Sommer beginnt und in genau einer Woche beginnen die Filmnächte am Elbufer. Hier genießt man nicht nur Filme und Konzerte, auch die wunderbare Aussicht auf die Dresdner Altstadt. In der diesjährigen Saison erwarten die Besucher 59 Filme, darunter eine Kurzfilmnacht und zwei Previews, zwölf Konzerte, fünf Mal „Hören vor Sehen“, zahlreiche Partys und humorvolle Unterhaltung von neuen sowie bekannten Gesichtern.

Dresden als Nougat-Kreation mit Blick auf die Stadt

Der Traum aller Nougat-Liebhaber ist ab sofort Wirklichkeit. Das Team der Viba Erlebnis-Confiserie & Café am Altmarkt hat Dresdens erste eigene Nougat-Torte kreiert. Die Idee für die Tortenkomposition entstand bei einer gemeinsamen Reise des Filialleiters Benjamin Venter mit dem Confiserieleiter nach Wien.