Donnerstag, 18. Juli 2013

Schlössernacht 2013 -

Eine tolle Nacht! Alles hat gestimmt! Tolles Wetter, um die Sommernacht zu genießen, tolle Atmosphäre im traumhaft beleuchteten Park -Areal zwischen Saloppe, Schloss Albrechtsberg, Schloss Eckberg. Auf geschätzten 100 km konnte man von Bühne zu Bühne schlendern, bis in die frühen Morgenstunden tanzen und genießen, und viel Musik hören: Gassenhauer oder Swing, Rock, Klassik, lateinamerikanische Rhythmen oder Weltmusik.

dIRE sTRATS






















 Gut war, daß viele der Konzerte wiederholt wurden, man konnte sich aussuchen, welches Hörerlebnis zuerst besucht werden sollte. Beeindruckend waren Bell Book & Candle und der Rockpoet Dirk Michaelis. Für große Begeisterung sorgte die kubanische Band Sonoc de las Tunas mit ihren mitreißenden Rhythmen.

Phantastische Schauspiele boten die Illuminierung von Schloss Albrechtsberg,  die zauberhafte Inszenierung der „Geschichten aus dem weißen Koffer“ von Tom Roeders am malerisch beleuchteten Parkteich und das  Feuerwerk am Elbufer. 

Tom Roeder- Geschichten aus dem weissen Koffer



Feuerwerk

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen