Freitag, 23. August 2013

1. Dresdner Poesie- und Literaturfestival


Sebastian Koch
Bekannte Schauspieler, berührende Literatur, beeindruckende Orte – Vom 4. bis 8. September 2013 findet das 1. Dresdner Poesie- und Literaturfestival statt.
Es werden Werke der Weltliteratur aus der Feder von Friedrich Hölderlin oder Arthur Schnitzler, von Raymond Chandler oder Frida Kahlo von literaturbegeisterten und bekannten Schauspielern – wie Suzanne von Borsody, Sebastian Koch, Rufus Beck, Peter Lohmeyer, Matthias Brandt, Robert Stadlober und Andreas Schmidt-Schaller gelesen.
Die Lesungen finden an verschiedenen Veranstaltungsorten statt.
Im Anschluss an jede Veranstaltung ist eine Autogrammstunde mit den Künstlern geplant.

Weitere Infos zum Literaturfestival

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen