Donnerstag, 19. September 2013

Herbstliches Wetter - Spaziergang im Park

Mozartbrunnen
Es ist deutlich zu spüren, daß es langsam Herbst wird. Aber gerade die Umbruchszeit vom Sommer zum Herbst ist sehr abwechslungsreich. Bei einem Spaziergang durch den Park ist jetzt jeden Tag was neues zu sehen. Die Bäume färben sich in den schönsten Farben.
Beim Spaziergang auf der Bürgerwiese und im Lenné-Park können außerdem wunderschöne Plastiken bewundert werden.
Am Mozartbrunnen tanzen die vergoldeten Figuren der drei Grazien „Anmut“, Heiterkeit“ und Ernst“ um einen Mozart - Gedenkstein. Der Brunnen wurde 1907 von Hermann Hosaeus entworfen und zeigt die typische Leichtigkeit und Verspieltkeit des Jugendstiles. Leider wurde der Brunnen im Krieg schwer beschädigt. Zum  200. Todestag Wolfgang Amadeus Mozarts im Jahre 1991 wurde die neu erschaffene Figurengruppe des Bildhauers Eberhard Wolf eingeweiht.




Spielplatz auf der Bürgerwiese

Den Spaziergang kann man mit der ganzen Familie unternehmen. Auf dem Weg durch den Park gibt es viel zu entdecken. Mehrere Spielplätze laden zum ausgiebigen Toben ein. Auf den Wiesen wird oft bei sommerlichen Wetter gepicknickt.








Fontäne im Park

















Früher lag die Bürgerwiese außerhalb der Stadt und wurde als Weideland genutzt. Der  Gartenbauarchitekten Lenné gestaltete das Areal Mitte des 19. Jh. um und schuf den schönen Park. Er bezug den Kaitzbach, der das Gelände durchfließt mit einem Teich ein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen