Dienstag, 9. Juni 2015

Kasperiade zum 28. Mal in Radebeul

Am Sonntag den 14.6.2015  können alle großen und kleinen Fans des Puppentheaters in die Welt der Märchen und Geschichten eintauchen. An sieben Spielstätten rund um den Kultur-Bahnhof werden 14 Inszenierungen in 28 Vorstellungen sehen sein. Die Puppenspieler entführen ihre Zuschauer an zauberhafte Orte, in geheimnisvolle Wälder oder hinaus auf’s weite Meer...

Das Berliner Theater Geist erzählt in „Lütt Matten und die weiße Muschel“. Die außergewöhnliche Inszenierung wurde bereits mit dem Preis für die beste Berliner Kindertheaterinszenierung geehrt.

Mit „Hänsel und Gretel“ präsentiert das Theater Luft aus Bremen die Premiere ihrer etwas anderen Version des bekannten Kindermärchens.  Regisseur und Ausstatter der Inszenierung ist der Radebeuler Künstler Rainer Schicktanz. In „Komm, wir finden einen Schatz“ gehen die Zuschauer mit dem kleinen Tiger und dem kleinen Bären aus Janoschs beliebter Erzählung auf Schatzsuche.


Detlef Heinichen wird am Nachmittag in „Der kleine König und sein Pferd Grete“ so manche Frage beantworten, die alle Kinder beschäftigt. Die Zuschauer können miterleben, wie der kleine Angsthase plötzlich mutig wird, sehen, wie Dornröschen aus dem hundertjährigen Schlaf erwacht, den Kasper beim Hausbau beobachten oder sich mit Pippi Langstrumpf ins Abenteuer stürzen...

>> Veranstaltungen Dresden4all.de
>> www.kasperiade-radebeul.de


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen