Montag, 27. Juli 2015

Ferienzeit - Theaterzeit

Die Sommerferien machen Lust auf Theater. Obwohl viele Bühnen im Sommer in die wohlverdiente Sommerpause gehen, können Theaterfreunde auf der Felsenbühne Rathen, mitten in der sächsischen Schweiz,  die schönsten Märchen, Musik und Abenteuerinszenierungen erleben.

Auch in diesem Sommer lädt das Musical "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ - zum gleichnamigen tschechisch-deutschen Märchenfilm von Vaclav Vorlicek und Frantisek Pavlicek wieder zahlreiche Märchenliebhaber nach Rathen ein. Die Geschichte kennt jedes Kind. Als Magd lebt Aschenbrödel bei ihrer Stiefmutter und muss niedrigste Arbeiten verrichten. Mit Hilfe von drei verzauberten Haselnüssen gewinnt Sie das Herz ihres Prinzen ...

Ebenfalls auf der Felsenbühne erleben Schneeweißchen und Rosenrot in einer wunderbar poetischen und witzigen Version des bekannten Märchens der Brüder Grimm die aufregende Entzauberung der Prinzen-Brüder Konrad und Heinrich, die erste Liebe, den Kampf mit Zwerg Grobwurz und den Stress mit ihrer alleinerziehenden, übermäßig besorgten Mutter.
Schneeweißchen und Rosenrot
 Das REINHARD LAKOMY-Ensemble spielt mit bewundernswert handwerklichem Können die von den Kindern heiß geliebten Traumzauberbaum-Figuren „Moosmutzel“, „Waldwuffel“ und  „Agga Knack, die wilde Traumlaus. In der 35-Jahre-Geburtags-Show wird eine Bühnenfassung der nun bereits 35 Jahre alten   Erfolgs-CD „Der Traumzauberbaum“ gezeigt. Das wird  ein Geburtstagsfest, das kleine und große Kinderherzen in Flammen setzt, ein musikalisches Vergnügen für eine immer größer werdende Fan-Gemeinde aller Altersstufen. Viele der bekannten Lieder laden zum Mitsingen ein.

Die Felsenbühne Rathen ist auch die Freilichtbühne mit der längsten Tradition der Karl-May Festspiele. Bereits 1938 ritten Karl Mays Helden hier über die Bühne. In diesem Jahr wird die neue Version von „Winnetou I“, bei der Olaf Hörbe das Textbuch und die Regie führt, auf der auf der Naturbühne in Rathen inszeniert.
Erzählt wird die Geschichte Winnetous und die erste Begegnung mit Old Shatterhand. Die Handlung führt sie ins Lager der Apachen, in die Westernstadt St. Louis, zu den Landvermessern nahe der Station «Little Paradise» und in die Berge auf der Spur des Goldes. Geritten wird wie immer auf feurigen Pferden. Effektvolle Kämpfe, Stunts und artistische Einlagen verleihen der Aufführung einen besonderen Reiz.
Winnetou I  Felsenbühne Rathen

(Fotos: Landesbühnen Sachsen - Holger König, Martin Reissmann)

Wo? Felsenbühne Rathen
Amselgrund 17,  01824 Kurort Rathen;
www.dresden-theater.de
Hinkommen: S-Bahn, Sächsische Dampfschifffahrt
>>  Termine