Freitag, 3. Juli 2015

Lange Nacht der Wissenschaften

Am 3. Juli öffnen Hochschulen, Forschungseinrichtungen und wissenschaftsnahe Unternehmen wieder ihre Labore, Hörsäle und Archive für Interessierte aller Altersgruppen. Von 18 bis 1 Uhr, wird Wissenschaft in Dresden unter dem Motto „Nachtaktiv!“ erlebbar.
Beim Besuch und 555 Veranstaltungenerfährt man,  woran aktuell in der sächsischen Landeshauptstadt geforscht wird.
Basondere Aktionen sind für Kinder zum Mitmachen, Hören und Staunen geplant  - ob beim Bibliotheks- oder Pflanzenquiz, beim Lauschen Internationaler Märchen im WeltRaum, oder Nachtgeschichten, bei Experimenten wie "Sehen heißt verstehen - Wissenschaft in Zeitlupe", Experimenten zum Mitmachen aus Chemie und Biochemie, Experimente zum Boden, Hörexperimente für Kinder, Entdeckt das Geheimnis des Wasserlurchs Axolotl!
oder bei der Selbermach-Rumprobier-Staun-Experimentierstrecke es gibt viel zu erleben.
(Netzwerk Dresden - Stadt der Wissenschaften | agsandrew/shutterstock.com)

>> Veranstaltungskalender Dresden4all.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen