Montag, 13. Juli 2015

Ostrale 015

"HANDLE WITH CARE" ist das Motto der OSTRALE015. Die internationale Ausstellung zeitgenössischer Kunst in den historischen Räumen des Erlwein Schlachthofes im Ostragehege findet in diesem Jahr zum 9. Mal statt. Es sind Künstler aus 37 Nationen mit Videokunst, Graffiti, zeitgenössischer Malerei, Grafik, Plastik vertreten.
Die Ostrale bietet jungen, nicht etablierten Künstlern einen Raum für ihre Kunst und ermöglicht es ihnen, neben international bereits anerkannten Künstlern ihre Werke zu präsentieren. Sie befördert gezielt Nachwuchstalente und gibt Raum für die Entstehung von Kunstwerken vor Ort.

Braun Agnieszka Eva: "Shapes of Time"
Die Auseinandersetzung und der Achtsame Umgang mit der Umwelt ist das zentrale Thema der Ausstellung. In vielen Werken wird der Betrachter mit Themen konfrontiert, die in ihrer Darstellung  Kritik, Auseinandersetzung und Warnung zu aktuellen Themen aus Gesellschaft, Politik und Umwelt  beinhalten. Kunst soll die Menschen bewegen und und sie dazu bringen, ihrer Umwelt mehr Aufmerksamkeit zu schenken.




Workshops und Aktionen begleiten das Programm der Ostrale. Verschiedene Künstler bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, selbst künstlerisch tätig zu werden. Die Workshops sind für Besucher ab 6  Jahre geeignet. Eine Voranmeldung kann unter: ostrale.xtra@ostrale.de erfolgen


Ostrale 015 - Handle widt Care
10.07. - 27.09.2015
Ostragehege

Keine Kommentare: